Verein                                                                 

Aktionen, Veranstaltungen
                        



Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 11.10.2021

1. Begrüßung

Der 1. Vorsitzende Otto Simon begrüßte die 37 anwesenden Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung für die Geschäftsjahre 2019 und 2020.   

Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenmitglied Josef Reiser sowie dem Vorsitzenden des Schützenvereins Karl Heinz Schittenhelm

Anschließend bat der 1. Vorsitzende die Mitgliederversammlung um eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des TTC.

Otto Simon stellte fest, dass die Einladung satzungsgemäß erfolgte und die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung  gegeben ist. Anschließend verlas Simon die Tagesordnung. Von der Mitgliederversammlung gab es zu den Ausführungen des 1. Vorsitzenden keine Einwände. Schriftliche Anträge lagen nicht vor.

2. Bericht des Vorstands

Die Jahreshauptversammlungen 2029 und 2020 konnten zu den Regelterminen wegen der Corona Pandemie nicht druchgeführt werden.

Aufgrund von Corona wurde das Vereinsgeschehen im Verein und allen Abteilungen zunächst eingeschränkt und konnte dann überhaupt nicht mehr satattfinden.

Das Vereinsleben kommt jetzt allmählich wieder ins Laufen. Es normalisiert sich wieder.

Der 1. Vorsitzende Otto Simon bedankte sich am Ende seiner Ausführungen bei den Mitgliedern des Vereinsausschusses, bei den zahlreichen Übungsleitern die zu Beginn der Pandemie unter erschwerten Bedingungen den Betrieb doch noch eingermassen aufrecht erhalten haben.  

Für weitere Informationen zum Vereinsleben 2019 und 2020 verwies der 1. Vorsitzende auf die folgenden Berichte.

3. Bericht des Schriftführers

siehe Anlage

4. Bericht des Abteilungsleiters Tischtennis

Kein Bericht

5. Bericht der Abteilungsleiterin Freizeitsport

Siehe Anlage

6. Bericht der Kassenwartin

siehe Anlage

7. Entlastung der Kassenwartin

Die beiden Kassenprüfer Hubert Kloss und Rainer Sandberg haben die Kasse geprüft und in allen Punkten für in Ordnung befunden.  Hubert Kloss beantragte die Entlastung der Kassenwartin. Die Entlastung erfolgte durch die Mitgliederversammlung erfolgte einstimmig.

8. Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt: Marion Rosenberger

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Josef Gass, Hermann Volz, Willi Pöllmann, Karl Simon, Max Unglert, Helmut Glöckle.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt: Franz Görtler.

9. Entlastung der Vorstandschaft

Hubert Kloss würdigte im Auftrag der Mitgliederversammlung die Arbeit der Vorstandschaft des TTC und empfahl der Versammlung die Entlastung.

Die Entlastung erfolgte einstimmig.

10. Neuwahlen

Die Wahlen wurden durch den von der Mitgliederversammlung bestimmten Wahlausschuss durchgeführt (Karl Heinz  Schitenhelm (Wahlleiter),, Fritz Unglert, Alfred Ummenhofer). Wahlleiter K.H. Schittenhelm schlug vor, die Wahlgänge per Akklamation durchzuführen.Diese Vorgehensweise ist laut Satzung möglich.

Die Mitgliederversammlung stimmte diesem Vorschlag einstimmig zu.

Das Wahlergebnis ist aus den beiliegenden Wahlunterlagen ersichtlich.

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender:                         Otto Simon

Stv. Vorsitzende:                   Carolyn Glöckle

Kassenwartin:                        Irmgard Straubinger

Schriftführer:                          nicht besetzt

AbtL Tischtennis:                   Otto Simon

AbtL Freizeitsport                  Carolyn Glöckle

Beisitzer:                                Helmut Glöckle

Beisitzer:                                Silvia Kaiser

Beisitzer:                                Sandra Holz

Alle gewählten Personen nahmen die Wahl an.

11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Es wurden keine Anträge eingereicht.

12. Sonstiges

Keine Wortmeldungen

Ende der Versammlung: 21.20 Uhr

                                                      



Otto Simon weiter an der Spitze des TTC
Gründungsmitglieder ausgezeichnet

Die Ehrungen standen diesmal bei der Jahreshauptversammlung des TTC Witzighausen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Anton Berchtold, Helmut Diebner, Johann Lehner, Hans Rau und Josef Reiser waren die Aktivposten bei der Vereinsgründung und halten dem TTC bis heute die Treue. Für ihre 60- jährige Mitgliedschaft und ihre Verdienste um den Verein wurden sie bei der Jahreshauptversammlung geehrt. Helmut Diebner und Johann Lehner bekleideten zudem jeweils fast ein jahrzehntlang das Amt des 1. Vorsitzenden.
Otto Simon ist seit 50 Jahren Mitglied im Verein und seit 40 Jahren auch der 1. Vorsitzende. Schriftführer Alfred Schwarz würdigte in einer Laudatio die herausragenden Verdienste von Otto Simon für den TTC Witzighausen und in vielen weiteren Ehrenämtern außerhalb des TTC. Eine weitere Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft ging an Dieter Thomalla.
Insgesamt präsentierte sich der TTC bei der Versammlung als ein Verein, bei dem die Welt noch in Ordnung ist. Dies konnte man aus den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Schriftführers, der Kassenwartin, der Abteilungsleiter(In) Tischtennis und Freizeitsport und vor allem auch der Kassenprüfer entnehmen. Demzufolge gab es bei den von Wahlleiter Fritz Unglert und seinen Helfern Hans Geisler und Sandra Holz souverän durchgeführten Neuwahlen auch kaum Veränderungen. Das seit Jahren bewährte Führungsteam des TTC wurde wurde mit einer Ausnahme in ihren Ämtern bestätigt. Sandra Holz ist neu im Vereinsausschuss. Sie ersetzt Alexander Guther, der sich zwölf Jahre lang als Beisitzer engagierte.

Der TTC geht mit folgender Führungsmannschaft in die nächsten zwei Jahre:
1.Vorsitzender: Otto Simon
Stv. Vorsitzende: Carolyn Glöckle
Kassenwartin: Irmgard Straubinger
Schriftführer: Alfred Schwarz
AbtL Tischtennis:  Otto Simon
AbtL Freizeitsport: Carolyn Glöckle
Beisitzer: Sandra Holz, Helmut Glöckle, Silvia Kaiser.